Planet der Affen: Survival – Filmkritik

Ich war wieder im Kino um einen weiteren Beitrag meiner Filmkritik-Blogserie erstellen zu können. Ich habe mir gestern den Film „Planet der Affen: Survival“ für euch angeschaut. Das ist meine qualifizierte Meinung zu diesem sehr Affenlastigen Film.

Filmkritik zu Planet der Affen: Survival

Der Film „Planet der Affen: Survival“ ist ein actionreicher Blockbuster, in dem die Menschen versuchen die hochentwickelten und kriegerischen Affen auszulöschen – also alles wie im echten Leben wenn der Mensch sich mal wieder vorgenommen hat eine Tierart auszurotten. Der Film kann eine spannende Geschichte aufweisen, welche bis zum Schluss nicht wirklich langweilig wird. Alles in allem ein sehr affiger Film der ohne viel Anspruch gut unterhält und die Planet der Affen Filmserie meiner Meinung nach gut weiterführt!

Meine Schulnote: 3

Wie fandet ihr diesen Science-Fiction-Aktion-Film rund um die intelligente Affenbande und die Menschen? Ich war wie gesagt von diesem Affentheater gut unterhalten und kann den Film jeden empfehlen, der mit dem Thema „Planat der Affen“ was anfangen kann. War das eurer Meinung nach eher ein Blockbuster oder ein klarer Kandidat für die Goldene Himbeere? Ich bin auf eure Meinung gespannt! Wenn ihr mehr über meine Kritiken zu verschiedenen Kinofilmen lesen wollt, dann schaut euch meine weiteren Filmkritiken an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.