Am Samstag gab es in Ahrensburg die „Stormarn ist und bleibt bunt“ Demonstration als Reaktion auf die vielen rassistischen Schmierereien in Ahrensburg und Bargteheide.

Trotz der sehr kurzen Zeit zwischen Ankündigung und Demo kamen über 500 Menschen an diesem Tag vor dem Rathaus zusammen.

Lautes und friedliches Zeichen gegen Rechts!

Der Demozug startete nach mehreren Redebeiträgen in der Manfred-Samusch-Straße und ging durch die Einkaufsstraße Richtung Rondeel. Erste Gesänge wurde laut: „Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda“. Es folgten noch viele weitere im Verlauf der Demonstration.

Ahrensburg Ist Und Bleibt Bunt Demo In Einkaufsstrasse
Die Demo wartet in der Einkaufsstraße Ahrensburg auf Nachzügler*innen

Vom Rondeel ging es dann über die Hagener Allee und Bahnhofsstraße zum Bahnhof Ahrensburg. Die Menschen waren weiterhin laut und fröhlich, trotz wirklich mittelmäßigen Demowetter.

Ahrensburg Ist Und Bleibt Bunt Demo Demoteilnehmer
Der Demozug ging durch die Hagener Allee

Vom Regionalbahnhof ging es über die Hamburger Straße wieder zurück zum Rondeel zur Abschlusskundgebung der „Stormarn ist und bleibt bunt“ Demonstration. Hier gab es noch ein paar Schlussreden, bevor die Veranstaltung dann aufgelöst wurde.

Ahrensburg Ist Und Bleibt Bunt Demo Abschlusskundgebung
Die Demonstration erreicht das Rondeel zur Abschlusskundgebung

Schön zu sehen, dass sich so viele Menschen friedlich gegen die Hetze von Rechts einsetzen. Danke an das Orga-Team für eure große Mühe und danke an alle Teilnehmer*innen!

Das war ein wirklich starkes Zeichen gegen Rassismus und für ein menschliches Miteinander!

Eure Mithilfe ist gefragt!

Damit die Wirkung dieser Demonstration nicht verpufft, brauchen viele Organisationen Hilfe in der täglichen Arbeit gegen Rassismus. Ein paar der Möglichkeiten sich einzubringen sind der Runde Tisch Ahrensburg, der Freundeskreis für Flüchtlinge Ahrensburg, das Autonome Jugendhaus Bargteheide, Roter Stern Kickers 05, das Bündnis gegen Rechts Bad Oldesloe oder auch die Autonome Jugend Ahrensburg. Packt mit an für eine tolerantere und buntere Welt!


Konrad

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind Roter Stern Kickers 05, FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.