Futtermäkeligkeit – Die Lösung für unseren Hund

Meine zauberhafte Frau und ich haben uns im Frühling recht spontan einen Havaneser-Welpen ausgesucht. So kam es dann, das der kleine Wirbelwind Pepper im Juni bei uns eingezogen ist. Soweit lief und läuft auch alles wirklich toll, wir haben ein echt plietsches Exemplar erwischt. Doch sie war vom ersten Tag mit einer sehr ausgeprägten Futtermäkeligkeit ausgestattet.

Wer vorher einen Labrador (Auch als staubsaugender Müllschlucker bekannt) im Haus hatte, ist nun erst einmal ein wenig überfordert damit, das ein Hund nicht (genug) frisst.

Pepper Liegt Auf Dem Fussboden
Hier ist Pepper wenige Tage bei uns und ahnt noch nichts von all den kommenden Abenteuern.

Futtermäkeligkeit – Das haben wir versucht…

Schon am ersten Tag hat Pepper das gewohnte Barf-Futter abgelehnt und so fingen wir an mit diversen überwiegend Premium-Hundefuttern zu testen. Was wir gelernt haben, Pepper hat einen unglaublich robusten Magen und die Tiertafel in Ahrensburg hat sich sehr über die doch recht große Hundefutter-Spende gefreut. Auch wenn Pepper das verschmähte Futter scheinbar lieber behalten hätte, als Deko oder so vermute ich mal.

Pepper Will Ihr Futter Nicht Hergeben
Hey Herrchen, wo willst du mit meinem Futter hin? Ich esse es zwar nicht, aber es ist meins!

Nass und trocken, preiswert und teuer…

Nassfutter in Soße oder mit Gelee, Nassfutter mit Pansenpulver (Stinkt wie die Pest!), Trockenfutter mit großen oder kleinen Brocken, eingeweicht und uneingeweicht, alles nix, was unsere kleine Futterdiva ernsthaft zum futtern animiert hatte.

Entsprechend lief das mit dem Gewicht anfangs auch nicht wie gewünscht. Der Tipp „Es ist noch kein Hund freiwillig vor einem vollen Napf verhungert“ ist zwar korrekt, aber um Gewicht zuzulegen reichten die paar Happen im Zweifel leider auch nicht.

Porzellan, Metall oder Fußboden…

Wir haben gelesen, das es Hunde gibt, die Metallnäpfe doof finden, weil sie sich von ihrem eigenen Spiegelbild im Napf erschrecken und dann nicht gut fressen. Wir sind uns sicher, solche Hunde würde Pepper auf dem Schulhof verkloppen, dennoch testen wir nun mit Untergründen und Standorten rum.

Ich habe auch gelesen das Kunststoffteller komisch riechen können und Pepper findet bei Nassfutter aus dem etwas kleineren Porzellan-Napf, das ihre Nase dabei zu schmutzig wird. Der Fußboden war aber je nach Tagesform ein akzeptiertes Mittel zur Futterservierung, aber leider auch nicht sehr beständig.

Nach ein paar Wochen haben wir dann getestet aus der Hand (klappte mit Leckerlis ja auch wunderbar) und Nassfutter vom Löffel zu füttern. Immerhin hat sie dann besser (aber nicht gut) gefressen und Pepper hat nahezu sofort einen Sprung im Gewicht und in der körperlichen Entwicklung gemacht. Ob das Zufall ist, weiß ich aber natürlich nicht.

Wie wir für Peppers Futtermäkeligkeit die richtige Lösung gefunden haben…

Aber aus der Hand oder vom Silberlöffel füttern ist halt auch keine Dauerlösung. Aber alle anderen Darreichungsformen quittierte Pepper mit 2-3 Alibi-Happsen und schon war sie so satt, das ihr Bäuchlein manchmal sogar knurrte. Das fanden wir nicht so befriedigend, da zumindest ich mal vermute, dass ein Welpe gut fressen sollte, damit am Ende nicht irgendwelche Nährstoffmängel entstehen, die vielleicht erst in Jahren zu gesundheitlichen Spätfolgen führen. Aber auch das ist natürlich nur ein Bauchgefühl von Herrchen und kein fundiertes Fachwissen zum Thema Hundegesundheit.

Unsere Erfahrung mit Fresco Trockenbarf

Da wir mit Pepper in einer Havaneserspielgruppe sind, haben wir dort mal nach Erfahrungen gefragt und siehe da, wir sind nicht alleine mit diesem Problem. Uns wurde prompt Fresco.dog empfohlen. Die bieten Barf-Futter in allen erdenklichen Formen. Tiefgefroren, aus der Dose oder sogar als Trockenfutter. So entschlossen wir uns ein auf den ersten Blick recht teuren Versuch zu starten.

Warum nur auf den ersten Blick teuer? Ganz einfach! Wenn du Premium-Futter mit Fleischanteil jenseits der 70 % kaufst, kannst du da ganz schnell mal 3-4 Euro am Tag los werden bei den Hersteller-Fütterempfehlungen. Fresco ist da deutlich günstiger für unseren Hund! Wir haben uns beim Angebot von Fresco.dog nun für einen Test von Trockenbarf entschieden, da für uns Trockenfutter am praktikabelsten ist. Nach ein paar Tagen kam das Paket bei uns an. Pepper war natürlich direkt neugierig was da nun schon wieder für ein Futter kommt.

Pepper Freut Sich über das Fresspaket
Pepper freut sich auf das Fresspaket

Wir haben eine wirklich ordentliche Portion des Fresco Trockenbarf auf den Teller gepackt und siehe da, Pepper hat gefressen als wäre das ihr erstes Futter in diesem Leben. Nicht mal ein kleiner Krümmel blieb über! Abends hatte sie dann noch eine kleine Portion ohne anstalten inhaliert. In uns keimte mal wieder die Hoffnung auf endlich das passende Hundefutter für Pepper gefunden zu haben. Aber wir waren natürlich aufgrund der Erfahrungen der letzten Wochen dennoch erstmal skeptisch.

Aber auch die Folgetage hat Pepper das Fresco Trockenbarf-Futter vom Teller gefuttert, auch wenn die Portionen etwas kleiner wurden. Das lag aber sicher hauptsächlich daran, dass direkt am 2. Tag des Futterexperiments die ersten Milchzähne anfingen rauszufallen. Das machte das Fressen für Pepper sichtbar schwieriger. Aber wir teilen die Brocken momentan noch mal in der Mitte durch. Das sorgte wieder für eine erhöhte Futterzufuhr, da sie die Brocken nun besser im Maul organiseren kann.

Demnächst kommt übrigens auch eine Reihe für kleine Hunderassen auf den Markt, das wäre genau das richtige für Pepper während des Zahnwechsel sowie insbesondere für Welpen kleiner Hunderassen. Aber die Miniedition des Trockenbarf gibt es aktuell (Stand Ende August 2020) ja noch nicht. Ein Havaneser kann aber eigentlich auch problemlos die größeren Brocken fressen, selbst im Alter von 4-5 Monaten.

Nach einer Woche können wir sagen, der Hund ist zufrieden mit der ersten getesteten Sorte (Trockenbarf Complete Plus Lachs mit Rind) und wir werden nun gemäß Futterempfehlungen immer mal die Sorten durchwechseln für die optimale Ernährung. Ich hoffe damit geht es dann genau so gut weiter. Was übrigens auch sofort aufgefallen ist, Pepper kann das Futter scheinbar besser verwerten. Sie muss seltener ein großes Geschäft machen und die Haufen sehen dabei auch nach sehr gesunden Hund aus. Das ich mal über Hundekot blogge, hätte ich auch nicht erwartet.

Bevor die Frage aufkommt, Fresco.dog hat mir nix für diesen Beitrag gezahlt (Hmm… warum eigentlich nicht? Eine Schubkarre voll Hundefutter könnte doch drin sein :-D).

Da ich aber sehr erleichtert und dankbar bin, dass Pepper nun erstmals ordentlich und genug frisst, wollte ich hier einmal unsere Erfahrung kundtun. Vielleicht hilft euch das ja auch bei der Futtermäkeligkeit eures Hundes weiter.

Pepper Frisst Den Napf Leer - Futtermäkeligkeit ist damit erledigt
Dank Fresco Trockenbarf frisst Pepper endlich ihr Futter auf

Frisst euer Hund ordentlich oder sucht ihr auch gerade noch die richtige Lösung für die Futtermäkeligkeit eures Hundes? Ich freue mich hier eure Geschichten zu dem Thema Hund und Futter zu lesen.

PS: Pepper ist auch auf Instagram. Sie freut sich sicher, wenn ihr sie abonniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.