Android Galerie-App – Überflüssige Ordner ausblenden

Ihr kennt bestimmt auch folgendes Problem. Im Laufe der Zeit landen sehr viele unnötige Ordner in der Übersicht von der Android Galerie-App. Damit die Übersicht in der Galerie nicht so schnell verloren geht, kann man hier mit einem Trick einige Ordner ausblenden lassen. Wie das geht, erfahrt ihr in diesem Blogeintrag.

Ordner in Galerie-App von Android ausblenden

Galerie-App Screenshot

Wenn man in der Galerie-App 20 oder mehr Ordner angezeigt bekommt, wird es sehr schnell unübersichtlich. Je mehr Apps man nutzt, desto schneller müllt sich auch die Galerie zu.

Ordner, die man hier nicht sehen will, kann man ausblenden lassen, in dem man in diesem Ordner eine leere Datei mit dem Namen

.nomedia

erstellt. Dafür benötigt man einen Datei Explorer, welcher Dateien erstellen kann. Hier kann zum Beispiel der ES Datei Explorer verwendet werden. Dieser kann kostenlos im Google Play Store runtergeladen werden kann.

Man navigiert dann im Datei Explorer einfach in den entsprechenden Ordner auf dem Smartphone-Speicher oder SD-Card-Speicher. Anschließend klickt man auf „neue Datei erstellen“ und nennt diese .nomedia (Punkt nicht vergessen!) und schon erscheint der Ordner wie Gewünscht nicht mehr in der Android Galerie-App.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Tipp ein wenig weiterhelfen und ihr könnt nun die aufgeräumte Galerie-App genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.