Abgang mit Stil – Filmkritik

Heute folgt ein weiterer Beitrag meiner Pulitzer Preis Verdächtigen Filmkritik-Blogserie. Ich habe mir diese Woche im Kino Abgang mit Stil angeschaut. Das ist nun mein Standpunkt zu dem Film.

Filmkritik zu Abgang mit Stil

Der Film „Abgang mit Stil“ handelt von drei betagteren Männern, welche durch dubiose Umstände um ihre hart verdiente Rente betrogen wurden und darum einen soliden Bankraub planen, damit der Lebensabend nicht nur mit Sorgen um die Existenz verbunden ist. Der Film ist insgesamt sehr witzig und sehenswert, aber ein wirklicher Blockbuster der zwingend im Kino gesehen werden muss, ist es nicht geworden. Aber für mich als großen Morgen Freeman Fan war der Film ein Pflichttermin und ich habe es nicht bereut dafür ins Kino gegangen zu sein.

Meine Schulnote: 3

Wie fandet ihr diesen Film? War das eurer Meinung nach eher ein Blockbuster oder ein klarer Kandidat für die Goldene Himbeere? Ich finde die Idee hinter dem Film, dass Renter eine Bank überfallen um im Alter überleben zu können, sehr witzig. Ist mal was anderes als die ganzen Hightech-Überfallfilme ala Oceans Eleven etc. Ich bin auf eure Meinung gespannt! Wenn ihr mehr über meine Kritiken zu verschiedenen Kinofilmen lesen wollt, dann schaut euch meine weiteren Filmkritiken an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.