Nein zu Olympia 2024 in Hamburg!

Aktuell kann man an dem Referendum zum Thema Olympia 2024 in Hamburg teilnehmen –  ja oder nein ist hierbei die Frage. Dazu haben die meisten wahrscheinlich schon die Wahlunterlagen per Post bekommen.

Die AfD geht in Hamburg keinen Meter!

Am Samstag, den 31.10.2015, hat sich die AfD Hamburg für Halloween mal was ganz besonderes einfallen lassen. Eine Demo mitten in Hamburg, gegenüber des Lampedusa-Zeltes am ZOB beginnend und dann quer durch die Innenstadt.

Laut der Polizei sind es rund 500 Demoteilnehmer gewesen, dass kann aber nur hinkommen, wenn die sich selber mit dazu gezählt haben. Ausschließen kann man das ja aber nie bei denen. Auf der Seite der Gegendemonstranten waren rund 1.200-1.500 Menschen versammelt, um einen entspannten Tag bei bestem Demo-Wetter zu verbringen.

Sagt nein zu Olympia 2024 in Hamburg!

Moin ihr Zecken, es geht heute um Olympia 2024!

Wie Ihr bestimmt auch schon voller Entsetzen mitbekommen habt, wird die Stadt Hamburg der deutsche Bewerber für die Olympischen Sommerspiele 2024.

Da könnten wir kotzen! Alleine die Bewerbung kostet die Stadt Hamburg extrem viel Geld, es werden öffentlich immer wieder bis zu 200 Mio. Euro genannt. Das ist, zumindest aus unserer Sicht, sehr viel Schotter!

Meine Erlebnisse auf der Zomia Demo vom 5.11.

Am Samstag, nachdem der FC St. Pauli im Spitzenspiel der 2. Bundesliga ein 2:2 gegen Fürth errungen hat, stand eine Demo zur Unterstützung des Bauwagenplatzes Zomia sowie gegen die unsoziale Vertreibungspolitik von Markus Schreiber (SPD) an. Nachfolgend nun ein Statement, wie ich die Demo und das Vorgehen der Polizei empfunden habe.

Wie ich zum St. Pauli Fan wurde!

Es muss 1994 gewesen sein, als mein Interesse für Fußball geweckt wurde. Ich war damals 10 Jahre jung und fußballtechnisch und politisch völlig unorientiert. Meine Freunde waren Lautern- oder Frankfurt Fans oder überhaupt nicht an Fußball interessiert. Ich fand trotz Spielern wie Stefan Kuntz oder Yeboah beide Teams für mich aber völlig uninteressant… obwohl meine Oma mir mal ein Eintracht Frankfurt Trikot gekauft hat.

Ich guckte mir nun also völlig interessiert ein paar Spieltage an und entschied mich dann für Borussia Dortmund – mit einer aus Kindersicht völlig schlüssigen Argumentationssammlung:
– Trikot hat meinen Geschmack getroffen
– Schöner und erfolgreicher Fußball
– Sehr sympathische Spieler

Somit war ich nun erst mal Borusse.

KonBon ist zurück in Hamburg Nord

Lange habe ich nichts mehr geschrieben. Schuld daran war der Mangel an Internetzugang. Wie einige von euch schon wissen, bin ich nun wieder vom Lande, als dem beschaulichen Großhansdorf, nach Hamburg gezogen.