FC St. Pauli holt am Millerntor Punkt gegen den Club

Am Montag ging es erstmal nach den Rechten schauen und anschließend Stand das Heimspiel des FC St. Pauli gegen den 1. FC Nürnberg auf dem Plan.

Kurz nach 20 Uhr kamen wir in die Kurve. So kurz vor Anpfiff war ich glaub ich noch nie im Stadion.

Die Boys in Brown zu Gast in Nürnberg

Nachdem Sandhausen mal wieder ein Dämpfer für unser Team war, mussten die Jungs von Ewald Lienen nun gegen den 1. FC Nürnberg ran.

Gefühlt wie immer auf einen Freitag, um 18:30 Uhr. Das nervt langsam fast noch mehr als der Klassenkampf.

Ewalds Wutrede scheint gewirkt zu haben!

Gestern war es nun soweit, mal wieder bei schönsten Flutlicht ein Montagsspiel am Millerntor. Das erste Ligaspiel nach Ewalds Ansage.

Letzte Saison wäre die Partie zwischen unserem FC St. Pauli und dem 1. FC Nürnberg sicher ein Spitzenspiel der 2. Liga gewesen. Dieses Jahr ist es eher ein Spiel zweier Mannschaften, welche die erhofften Ergebnisse bisher noch nicht zeigen konnten.

46 Stunden wach – St. Pauli zu Gast in Nürnberg

Am Wochenende stand nun die letzte Auswärtstour der Saison 2015/2016 an. Der FC St. Pauli gönnte sich ein Auswärtsspiel in Nürnberg, und der Fanladen hat mal wieder einen Sonderzug organisiert.

Auf dem Papier ist diese Partie ein klares Spitzenspiel. Platz 3 gegen Platz 4, bei allerbesten Fußballwetter. Aber fangen wir erst einmal von vorne an.