Testspiel TSV Stelle gegen FC St. Pauli 1. Frauen

Teamfoto der 1. Frauen nach dem Testspiel in Stelle

Am heutigen Mittwoch stand das Auswärts-Testspiel unserer 1. Frauen beim TSV Stelle auf dem Plan.

Also ging es für mich nach der Arbeit nach Stelle. Schöne Metronom Tour im HVV-Großbereich. Ist ja easy soweit.

Nach etwas über 20 Minuten Fußmarsch vom Bahnhof zur Sportanlage wurden wir Fans auch direkt erst mal vom Team mit den Sätzen „Wo müssen wir hin“ und „Ihr seid bekloppt“ empfangen. Da sag ich nichts weiter zu!

Die Spielstätte des TSV Stelle

Großes Gelände und der Platz war jeweils hinter dem Tor komplett frei mit Feld und so. Entsprechend kam das büschen Wind sehr flott herangeeilt. Original Dorfplatz halt.

Praktisch ist der am Platz installierte Flaggenhalter. Praktisch auch, das wir eine Fahne dabei hatten.

Die Fahne weht schon mal… #fcsp #fcsp1frauen

Ein Beitrag geteilt von KonBon (@konbonde) am

Ansonsten gab es erwartungsgemäß keine Verpflegung, aber wer will auch schon warme Getränke bei diesen Temperaturen 😀

Das Spiel TSV Stelle gegen FC St. Pauli 1. Frauen

Die Girls in Brown haben sehr schönen Fußball gespielt. Gute Kombinationen und sehr gute Kommunikation untereinander sorgten dafür, das Tara heute fast nur mit Aufwärmtraining beschäftigt war. In der zweiten Halbzeit war Sie nur einmal wegen eines Rückpasses am Ball.

Und so schossen unsere Mädels folgerichtig 7 Tore in der ersten Halbzeit und 4 Tore in der zweiten Halbzeit. 11:0 für die 1. Frauen des FC St. Pauli ging absolut in Ordnung. Über mehr wäre ich jetzt aber auch nicht verwundert gewesen.

Bemerkenswert: Es wurden heute 2 Spielerin der U21 eingesetzt.

Zum Abschied hat man uns mit einem Lächeln zum inzwischen dritten mal offiziell mitgeteilt, das wir bekloppt sind. Langsam glaubten wir mitgereisten Fans das sogar. Wir waren übrigens 3 😀

Vom Platz zum Bahnhof haben wir 3 so lange gebraucht, dass wir im wahrsten Sinne des Wortes den Zug in allerletzter Sekunde bekommen haben – weil dieser 4 Minuten Verspätung hatte. Glück muss man haben.

Nun geht es am Samstag Abend mit einem Blitzturnier in der Heimat auf dem heiligen Kunstrasen am Millerntor weiter. Wir sehen uns da!

Oh Sankt Pauli wir folgen dir egal wo hin
In tausend Stadien dieser Welt sind wir dabei
Und wenn die ganze Kurve singt im Chor für dich
Dann wirst du am Ende des Tages Sieger sein

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.