Am Samstag ging es bei aller feinstem Wetter mit dem Fahrrad Richtung Ahrensburg zu Roter Stern Kickers 05.

Ziel war das Spiel Roter Stern Kickers 05 II gegen Spfr Grande-Kuddewörde.

Das Spiel Roter Stern Kickers 05 2. Herren gegen Spfr Grande-Kuddewörde

Die erste Halbzeit

Die Kickers spielten von Anfang an konzentriert und versuchten den Favoriten in Bedrängnis zu bringen. Der RSK erspielte sich von Beginn an Möglichkeiten und die Sportfreunde haben sich erst einmal zurückgehalten.

Die ersten 20 Minuten gingen klar an den RSK. Insbesondere der schnelle Marcel Weiß wurde von seinem Team immer wieder gut in Szene gesetzt.

Marcel Weiß am Ball

In der 20. Minute dann aus dem nichts das 0:1. Ein Spieler der Gäste lief einen Abwehrspieler des RSK um (klares Foul!) und erzielte das Tor. Ein Tor was niemals hätte zählen dürfen!

Der RSK kämpfte aber direkt weiter und verarbeitete den Tiefschlag schnell. Grande-Kuddewörde lauerte auf Konter.

In der 30. Minute dann ein Freistoß der Gäste. Dieser ging gegen das Aluminium. Auch dieser Freistoß war sehr zweifelhaft, aber wenigstens ohne Konsequenzen.

Diskussionen mit dem Schiri

Inzwischen hatten wir an der Seitenlinie inzwischen sehr stark den Eindruck, dass der Schiri sehr einseitig pfiff. Diverse Situationen gegen den RSK wurden nicht geahndet, die Gäste konnten gefühlt machen, was sie wollten.

In der Schlussphase der 1. Halbzeit kam das Gästeteam besser in das Spiel und übernahm langsam das Handeln. Der RSK zog sich mehr zurück.

Spielszene RSK 2 gegen Grande

Bis auf einen Freistoß, der knapp am Kasten vorbei ging, kam von den Ahrensburgern nicht mehr viel. Die Gäste hingegen erspielten sich mehrere gute Möglichkeiten.

In der 44. Minute kam ein gegnerischer Spieler durch einen Abwehrfehler an den Ball und versenkte diesen zum 0:2 Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit

In der Anfangsphase der zweiten Hälfte kamen die Kickers wieder gut in das Spiel und hatten ein paar Möglichkeiten.

Aber auch die Sportfreunde bekamen Ihre Chancen und nutzten diese in der Folgezeit zum 0:3 (59.), 0:4 (76.) und 0:5 (80.).

Dann in der 85. Minute ein Elfmeterpfiff für die Roten Sterne aus Ahrensburg. Dieser wurde ganz sicher von Friedemann Keyl zum 1:5 verwandelt.

Elfmeter zum 1:5

 

Mit dem Abpiff hat Grande-Kuddewörde dann noch das 1:6 erzielt und das Spiel war aus. Ganz bittere Niederlage, da man insbesondere in der 1. Halbzeit echt gute Chancen zur Führung hatte.

Bilder vom Spiel Roter Stern Kickers 05 2. Herren gegen Spfr Grande-Kuddewörde

Richtigstellung zum RSK II Spielbericht vom 15.09

Ich schrieb dort:

Gefühlt stand der Trainer vom RSK vor 2 Minuten mit Jeans und Klamotten noch neben uns, hat sich scheinbar Spiderman-mäßig umgekleidet.

Das wurde nun vehement bestritten 😀 Hier muss der Einfluss von koffeinhaltigen/alkoholischen Getränken unsere Sinne getrübt haben.

Es war Sterne-mäßig aus der Trainingshose! 😀

In diesem Sinne!

Nur der RSK


Avatar of Konrad

Konrad

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind Roter Stern Kickers 05, FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.