Am frühen Samstagmorgen ging es für den Fanclub VorgeStern auf nach Flensburg um Roter Stern Kickers 05 beim Zabihullah-Hakimi-Cup 2018 zu supporten.

Die Anreise ging entspannt über die Bühne. Die Bahn war auch mal pünktlich und so kamen wir in Flensburg an und gingen dann noch 20 Minuten zur Fördehalle.

Der Spielort Fördehalle

Die Fördehalle ist wahrscheinlich die geilste Halle, in der ich Fußball gesehen habe. Roter Stern Flensburg hat auch ein tolles Catering aufgebaut und so waren wir rund um gut versorgt. So fühlt man sich als Fußballfan doch gleich richtig wohl.

Fördehalle von Außen

Die Gruppenphase des RSK

Die Gruppenphase bestand aus 4 Spielen für den RSK. Nachfolgend ein kurzer Überblick über die Spiele. Aber vorher gab es eine kurze Begrüßung, in den sogar der Fanclub der Ahrensburger kurz erwähnt wurde. Scheinbar ist das wohl doch was besonders in dieser Spielklasse 😀

Begrüßung beim Zabihullah-Hakimi-Cup 2018

Anschließend ging dann das Turnier mit dem RSK direkt im ersten Spiel los.

Spiel 1 gegen Rödemisser SV

RSK gegen Rödemisser SV

Olivier erzielte schnell das 1:0 mit einem Fernschuss. Kurz darauf fiel der Ausgleich für die Rödemisser. Dich Torge und Max konnten anschließend mit sehenswerten Treffern den 3:1 Sieg für die Kickers klar machen.

Spiel 2 gegen Hafenmarkt

RSK gegen Hafermarkt

Da der Gegner noch voller waren als die Spieler vom RSK, war die Sache von Anfang an klar. Torge, Martin, 2x Lasse, Leo, 2x Olli 2x Max und Olivier brachten den Roter Stern Kickers 05 klar mit 10:0 in Führung.

Dann passierte was Magisches! Ogni score and we riot! Nach einigen top Chancen in diesem Spiel erzielte Ingo etwa 10 Sekunden vor Abpfiff ein Tor. Man munkelt das erste seiner Karriere überhaupt. Der RSK Fanblock ging steil und seine Mitspieler stürmten jubelnd auf den Platz. Noch nie wurde ein Hallentor so gefeiert :-D. Das 11:0 war dann auch der Schlusspunkt.

Spiel 3 gegen Keke Kumpirspor

RSK gegen Keke Kumpirspor

Spannendes Spiel. Schnell ging Keke mit 0:2 in Führung. Doch Olivier erzielte mit einem Zaubertor den Anschlusstreffer. Doch ein Konter brachte für Kumpirspor das 1:3. Kurz vor Ende hatte Leo aus extrem spitzen Winkel genetzt, aber ein Ausgleich kam nicht mehr. Erste Niederlage also für den RSK,

Spiel 4 gegen Antifa Sylt

RSK gegen Antifa Sylt

Die Ausgangslage war klar, ein Unentschieden oder Sieg und man steht im Halbfinale. Torwart Funky hatte sich auch direkt in den Mannschaftskreis der Sylter eingeschlichen um zu spionieren… oder was von Gosch zu bestellen. Wir wissen es nicht genau!

Der RSK legte los wie die Feuerwehr. Es wurden unfassbar viele Torchancen liegen gelassen und so musste kommen, was kam. Ein komplett unglückliches Gegentor. Doch der RSK spielte weiter und holte noch viele weitere Chancen raus. Aber der Ball wollte einfach nicht reingehen.

6 Punkte und 16:5 Tore reichten leider nicht für ein weiterkommen. Somit ging es noch in das Spiel um Platz 5.

Gruppenfoto mit allen Teams

Vor dem „Finale“ für den RSK folgte ein Gruppenfoto mit allen Teams.

Foto mit allen Teilnehmern

Spiel um Platz 5 gegen FC Lampedusa

RSK gegen FC Lampedusa

Ausgerechnet gegen den Angstgegner FC Lampedusa musste der RSK in das „Finale“ um Platz 5. Das Spiel war auch ein echter Krimi und wäre eines echten Finales würdig gewesen.

Torge erzielte schnell die 1:o Führung. Doch FC Lampedusa zeigte Moral und erzielte den Ausgleich und sogar den Führungstreffer. Die 1:2 Führung für die Freunde aus Hamburg blieb lange bestehen.

Doch dann gab es ein kleines Foul. Keeper Funky handelte schnell und brachte den Ball zum Freistoßpunkt. Der Freistoß landete 3 Sekunden vor Ende auf dem Fuß von Olivier der nur eine Sekunde später jubeln durfte. Der Ausgleich in letzter Sekunde, mehr Dramatik geht nicht!

Also gab es ein 9-Meter-Schießen, welches der RSK gewann und somit Platz 5 sicherte. Hier die Entscheidung im Video.

Abschluss des Turniers

Am Ende hatte Roter Stern Kickers 05 neben dem Platz 5 auch den höchsten Turniersieg mit 11:0 erspielt.

Bis auf Chris, der nur für ein Spiel da war, sowie Funky der halt als Torwart unterwegs war, hatten alle Spieler vom RSK getroffen. Olivier war mit 4 Buden Top-Torschütze des RSK und Max und Torge waren mit starken 3 Toren trotz Tresennachwehen gut dabei! Und das Ingo ein Tor geschossen hatte, rundete das Turnier sowieso ab!

Zum Abschluss noch ein Teamfoto mit dem gewonnenen Preis für den 5. Platz! Natürlich Bier 😀

RSK Gruppenfoto beim Turnier

Die Endplatzierungen aller Teams

  1. Sternipark
  2. Fortuna Augenstern
  3. Keke Kumpirspor
  4. Antifa Sylt
  5. Roter Stern Kickers 05
  6. FC Lampedusa
  7. Rödemisser SV
  8. Roter Stern Lübeck
  9. Roter Stern Flensburg
  10. Hafenmarkt

Das Turnier war mit viel Liebe und Aufwand vorbereitet, dafür möchte ich noch mal herzlichen Dank sagen! Nächstes Jahr sind wir sehr gerne wieder mit dabei!

Nur der RSK! Ahrensburg First 😉

In diesem Sinne:

Bester Banner des Turniers
Bester Banner des Turniers

Avatar of Konrad

Konrad

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind Roter Stern Kickers 05, FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.