Nach dem Spiel der 2. Herren des RSK ging es am Stormarnplatz nach einer kurzen Dönerpause direkt weiter.

RSK I hatte den SV Hammoor II zu Gast, welche aktuell eher im Tabellenkeller rumdümpeln.

Mannschaften vor dem Anpfiff

Das Spiel Roter Stern Kickers 05 1. Herren gegen SV Hammoor 2. Herren

Die Kickers legten gleich richtig stark los und hatten kurz nach Anpfiff bereits ihre erste Torchance. Die Hausherren zeigten von Anfang an klar, in welche Richtung es gehen soll. Die Gäste aus Hammoor waren gut damit beschäftigt die Abwehr zu stabilisieren.

Spielszene 1 RSK gegen SV Hammoor

Es gab bis zur 39. Minute mehrere Ecken die zu guten Torchance wurden. Hammoor zeigte wenig Gegenwehr und der Keeper vom RSK war quasi arbeitslos bis dahin.

RSK Keeper arbeitslos

Dann kam die 39. Minute. Am Strafraum kam Nico Skorzik an den Ball. Er konnte da eine gefühlte Ewigkeit mit dem Ball alleine stehen und keine Spieler von Hammoor störte ihn. Und nach dem der Stürmer eine Ecke ausgesucht hatte, schlenzte er den Ball einfach ins Tor. Die mehr als verdiente 1:0 Führung für die Ahrensburger.

Tor zum 1:0 für die Kickers

Kurz vor dem Abpfiff der ersten Hälfte gab es noch einen Freistoß, welcher auf Torge Ahlers kam, der dann aber vorm Tor verzog. So ging es also mit dem 1:0 in die Halbzeitpause.

Direkt nach dem Wiederanpfiff ging das Spiel von den Sternen weiter Richtung 2:0. Und es dauerte auch nur 3 Minuten, da gab es einen Schuss von Danny Reich, welchen der Keeper nur abprallen lassen konnte. Im Nachschuss war es dann Martin Hofmann, der zum 2:0 versenkte.

Torjubel rund um Martinio

Nico Skorzik setzte in der 57. Minute noch einen Ball auf die Latte, bis dann die Gäste in der 63. Minute eine Minichance hatten.

Schuss auf die Latte der Gäste

Der RSK spielte das Spiel nun ruhig weiter und schaute, wo es die Chance für einen guten Angriffe gab. Ohne Hektik und mit wenig Ballverlusten kontrollierte die Heimmannschaft das Spiel.

Bis zur 66. Minute lief das auch folgenlos. Dann gab es allerdings einen Ballverlust in der Abwehr, welchen ein Spieler von Hammoor zum überraschenden Anschlusstreffer versenkte.

Der RSK musste nun wieder mehr tun und kurz nach dem Tor hatte erneut Torge Ahlers eine Großchance zum 3:1 und damit die Entscheidung.

Torchance von Torge gegen Hammoor

Die Gäste kamen nun etwas besser in das Spiel, wurden aber vor dem Tor selten gefährlich. Es ging nun hin und her.

In der 81. Minute zögerte ein Abwehrspieler vom RSK beim Ball klären, ein Gästespieler gönnte sich den Ball und schoß aber glücklicherweise daneben. Hätte das 2:2 sein müssen. Wäre aber total unverdient. Nun wurde es noch mal spannend.

In der 90. Minute ein Befreiungsschlag vom RSK den Torge Ahlers mit dem Kopf perfekt verlängert und ein RSK Spieler lief alleine auf das Tor zu. Und der Keeper hält den Ball! Das hätte die Entscheidung sein müssen.

Anschließend noch ein harmloser Freistoß von Hammoor und das Spiel war aus. Am Ende war es unnötig spannend aber die 3 Punkte reichen trotzdem für den Tabellenplatz an der Sonne! Super Saisonstart, weiter so!

Bilder zum Spiel RSK 1 gegen SV Hammoor 2

Nur der RSK!


Anzeige:

KonBon Blog

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind der FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.