Nix zu holen beim ATS Buntentor

ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen Auswärts 2017 Spielankuendigung

Am Sonntag ging es wieder mit dem Team der 1. Frauen des FC St. Pauli mit dem Reisebus zum Auswärtsspiel.

Das Ziel war dieses mal der ATS Buntentor in Bremen, in der Hoffnung, dass es mal wieder eine schönere Wiese für das Spiel gibt.

Die Anreise war wieder einmal entspannt und nach Bremen ist ja nicht so die Weltreise. Sogar einen privaten Busparkplatz gab es für uns.

ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen Auswärts 2017

Das Stadion des ATS Buntentor

Als wir angekommen sind, habe wir uns erst einmal orientiert. Es gibt vernünftige Toiletten, ein Clubheim für die Vollverpflegung, eine überdachte Tribüne sowie einen Spielplatz für die Kleinen unter uns.

ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen Auswärts 2017 Eingang

Die Spielwiese war besser in Schuss als in Limmer. Aber auch dieses mal gab es ein paar Stellen auf dem Platz, bei denen sich die Nackenhaare aufstellen. Dafür habe ich diesmal keine Gänseblümchen-Areas gesichtet. So langsam gewinne ich den Eindruck, dass Kunstrasen vielleicht doch einfach geiler ist zum kicken.

ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen Auswärts 2017 Platzsperre

Erinnert ihr euch noch an das krumme Tor von Jesteburg? Hier in Buntentor gab es bei der Ankunft erstmal gar kein Tor! Wurde aber kurzfristig noch geregelt! 😀

ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen Auswärts 2017 Fehlendes Tor

Eintritt kostet 3 Euro und ein 0,5er Bier 3,20 Euro zzgl. 30 Cent Becherpfand. Es gab Wurst und Pommes an einer Bude und im Clubheim vernünftige Pizza zu fairen Preisen. Pizza kann ich empfehlen, ist legger!

ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen Auswärts 2017 Pizza

Auch ansonsten gab es keinen Grund zu meckern! Die Menschen in Buntentor waren alle freundlich und entspannt. Ich hatte das Gefühl, wir waren ein willkommener Gast, nicht wie in Limmer.

Lediglich die artungerechte Käfighaltung von Bierkästen gibt es zu bemängeln!

ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen Auswärts 2017 Bierknast

Das Spiel ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen

Mit folgender Aufstellung gingen unsere Girls in Brown in das Spiel.

ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen Auswärts 2017 Aufstellung

Buntentor war von Anfang an zielstrebiger. Daher haben die Bremerin folgerichtig 3 Tore in der ersten Halbzeit geschossen, unsere Girls in Brown leider nur eines. In der Abwehr fehlte es am nötigen Durchsetzungsvermögen, um das Heimteam vom Toreschießen abzuhalten. Eigene, teils gute Chancen, wurden liegen gelassen.

ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen Auswärts 2017 Spielszene

In der zweiten Halbzeit gab es auch kein anders Bild. Zwar haben die Kiezkickerin sich wieder ein paar Chancen erspielt, aber vor dem Tor hat heute irgendwie die nötige Konsequenz gefehlt.

Hier ein paar Bewegtbilder von dem Spiel, auch wenn ich das 2:0 von Buntentor irgendwie verschwitzt habe.

Insgesamt eine eher unnötige Niederlage, aber dennoch kein unverdienter Sieg für den ATS Buntentor.

Tore:
1:0 Lilian Wenzel in der 14. Minute
2:0 Katharina Günnemann in der 16. Minute
2:1 Nina Philipp in der 30. Minute
3:1 Alexandra Karpe in der 40. Minute

ATS Buntentor gegen FC St. Pauli 1. Frauen Auswärts 2017 Abschied

Die Heimfahrt war gut launig. Von einer Niederlage, nach so einer geilen Saison, lassen wir uns ja nicht den Tag vermiesen.

Ostermontag geht es dann gegen DUWO weiter! Alle hin da!

In diesem Sinne:

Hier am Weser-Rand
Spielen wir euch (nächste Saison vielleicht) an die Wand
Immer weiter vor
Schießt für uns ein Tor!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.