FC St. Pauli Transfer-Zwischenfazit Sommer 2016

FC St. Pauli Jahreshauptversammlung 2015 Wir sind noch nicht fertig

Die Sommer-Transferperiode 2016 hat offiziell noch nicht einmal begonnen, und dennoch hat sich bei unserem FC St. Pauli bereits einiges getan. Zeit schon mal einen Blick auf die kommende Saison zu wagen.

Mein Zwischenfazit zu den Transfers könnt Ihr nachfolgend lesen. Ich bin gespannt, wie eure Meinung zur bisherigen Transferpolitik von Meggle und Co aussieht.

Vertragsverlängerung:

Waldemar Sobota – Gekommen um zu bleiben

Letzte Saison war Sobota noch zu teuer, nun hat der FC St. Pauli Waldi vom FC Brügge fest ans Millerntor geholt. Sobota ist durch seine Erfahrung eine wichtige Stütze im Team. Außerdem wollte er unbedingt bei uns bleiben. Das sollte ihn motivieren auch in der kommenden Saison wieder wichtige Dienste für das Team zu leisten. Ein paar mehr Scorer Punkte könnten mit unserem neuen Mittelsturm auch realistisch sein.

Fazit: Wichtig das er bleibt!

Bernd Nehrig – Ein Kampfschwein für die Defensive

Auch Nehrig bleibt uns noch mindestens ein Jahr erhalten. Da er in der Defensive flexibel einsetzbar ist, war die Vertragsverlängerung schlüssig und sinnvoll. Hoffentlich bleibt er in der kommenden Saison von Verletzungen verschont.

Fazit: Wird seine Einsatzzeiten bekommen, und das ist auch gut so!

Christopher Buchtmann – Schafft er den Sprung?

Auch Buchtmanns Vertrag wurde verlängert. Buchtmann muss dieses Jahr einen weiteren Entwicklungsschritt machen, diesen traue ich Buchti aber auch zu.

Fazit: Kann eine wichtige Stütze in der Stammelf werden!

Marc Hornschuh – Er kam, sah und siegte!

Auch Hornschuhs Vertrag wurde völlig zu recht verlängert. Er kam als Ersatz für Halstenberg und er war dann auch gleich einer. Hornschuh zu halten ist also absolut richtig!

Fazit: Alles richtig gemacht!

Fafa Picault – Er bleibt bis 2018

Pünktlich zum Münchenspiel wurde Fafa für seine gute Leistungen in den vergangenen Spielen belohnt. Fafas Vertrag wurde bis 2018 verlängert. Wenn er seine Leistung der letzten Spiele auf die neue Saison übertragen kann, werden wir sicher viel Spaß mit ihm haben.

Fazit: Richtige Entscheidung, denn er hat Bock!

Ewald Lienen – Mehr geht nicht!

Vertragsverlängerung bis 2018. Mehr muss man zu dieser Personalie nicht sagen!

Fazit: Ewald Lienen Trainergott!!!!!!

Joël Keller – Ein Talent bleibt an Bord

Der Verteidiger hat um 2 Jahre am Millerntor verlängert und wir dem Verein also bis 2018 treu bleiben. Keller hat in seinen Einsätzen in der abgelaufenen Saison bereits sehr gute Ansätze gezeigt. Nun muss Ewald diesen Rohdiamanten noch zuende schleifen! Ich bin sehr auf Joël Kellers Saison 2016/2017 gespannt!

Fazit: Ein Spieler mit viel Potential, den ich mir durchaus öfter mal in der Startelf vorstellen kann!

Robin Himmelmann – Der Skyman hat noch bock!

Auch Robin Himmelmann hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2019 verlängert. Damit bleibt uns ein absoluter Leistungsträger erhalten. Ich freue mich, dass der Skyman so entschieden hat.

Fazit: Ein Glücksfall für den FC St. Pauli, da Himmelmann nach der abgelaufenden Saison sicher auch in die erste Liga gekonnt hätte!

Lasse Sobiech – Der Abwehrchef bleibt

Lasse hat seinen Vertrag bis 2018 verlängert, wodurch eine wichtige Stütze für die Mannschaft uns noch für 2 Jahre erhalten bleibt.

Fazit: Mega wichtig das er bleibt!

 

Neuzugang

Vegar Eggen Hedenstad – Auf der rechten Außenbahn zuhause

Hedenstad konnte vom SC Freiburg verpflichtet werden. Gerüchte gab es hier schon letztes Jahr. Der 26 Jahre alte Rechtsverteidiger kann auch eine Reihe weiter vorne im rechten Mittelfeld eingesetzt werden. Potenzial zum Stammspieler hat er, ob das Potenzial abgerufen wird, mag ich nicht beurteilen. Bei Freiburg hat er zuletzt keine nennenswerten Einsatzzeiten bekommen.

Fazit: Da Hedenstad ablösefrei kommt, kann man hier eigentlich nur gewinnen!

Aziz Bouhaddouz – Ein Stürmer? EIN STÜRMER!

Bouhaddouz kommt vom SV Sandhausen und hat dort eine gute Saison hinter sich. Man könnte meinen, er ist in seinem zweiten Fußballerfrühling. Aziz kommt ablösefrei ans Millerntor und sollte sich bei uns im Sturm problemlos etablieren können.

Fazit: Geiler Transfer der uns voran bringen wird.

Richard Neudecker – Ein Talent für das Mittelfeld

Mit Richard Neudecker hat der FC St. Pauli einen Spieler verpflichtet, der ablösefrei von den Münchner Löwen an die Elbe wechselt. Viele Löwenfans sind in Foren am schimpfen, also darf man die Hoffnung haben, dass er bei uns ähnlich wie Ratsche damals seinen Durchbruch schafft.

Fazit: Ablösefrei, jung und talentiert – Riskoarmer Transfer mit viel Potential!

Christopher Avevor – Willkommen zurück am Millerntor

Nach seinem Gastspiel in der Saison 12/13 kommt der 24-jährige Avevor wieder ans Millerntor zurück. Er wird die Lücke im defensiven Mittelfeld schließen und kann notfalls auch mal eine Reihe weiter hinten aushelfen. Sein Vertrag gilt vorerst bis 2019.

Fazit: Sportlich für mich aktuell schwer einzuschätzen. Kann aber ein ähnlicher Volltreffer werden wie Julian Koch seinerzeit.

Marvin Ducksch – Er weiß wo die Bude steht!

Marvin Ducksch wechselt von Dortmunds Nachwuchs ans Millerntor. Er unterschreibt einen Vertrag bis 2019. Für Dortmunds Amateure hat er fast in jedem Spiel einen Scorerpunkt gemacht, das zeigt schon mal sein Potenzial. Ich wünsche Ihm und uns, dass es hier ähnlich gut für Marvin läuft.

Fazit: Ducksch hat großes Potenzial und sollte sich dank der ehemaligen Dortmunder in unserem Kader schnell einleben können.

Der heilige Rasen

Der Rasen am Millerntor wurde ausgetauscht, somit sollten optimale Bedingungen für die Spieler vorhanden sein.

Fazit: Also wir fanden beim Fanclubturnier den Rasen top! Wechsel aus meiner fachkundischen Sicht überflüssig! *g*
Trotzdem herzlich willkommen!

 

Abgang

Sebastian Maier – Tschüss!

Trauere ich nicht nach. Hat ein überragendes Talent, konnte es bei uns aber leider nicht wirklich regelmäßig zeigen. Viel Spaß bei Hannover 96 – in Liga 2!

Fazit: Fällt sportlich nicht ins Gewicht

John Verhoek – Machs gut Junge

Schade das John bei uns nie den Durchbruch geschafft hat. Nachdem dann der Wechsel zu Heidenheim bekannt wurde, bekam er noch mal die zweite Luft, bis eine Verletzung ihn leider wieder ausbremste. Schade, ich hätte ihm ein überragendes Saisonfinale gegönnt, insbesondere nach dem familiären Tiefschlag! YNWA!

Fazit: Nachvollziehbarer Wechsel, der wahrscheinlich für beide keine ernsthaften sportlichen Nachteile hat.

Ante Budimir – Er kann es halt doch

Ich habe Budimir immer das zugetraut, was er bei Crotone in dieser Saison gezeigt hat. Da Crotone die Kaufoption gezogen hat, haben wir das investierte Geld wieder reinbekommen. Schade, dass es bei uns scheinbar nicht gepasst hat.

Fazit: Find ich doof!

Lennart Thy – Ein Kämpfer verlässt uns

Lenny ist einfach kein Mittelstürmer, ich hätte Ihn gerne weiterhin bei uns hinter Aziz als hängende Spitze oder sogar als 10er gesehen. Soll aber halt nicht sein, kann man nix machen.

Fazit: Schon ein Verlust, aber einer, den wir mit Bouhaddouz wohl gut bis sehr gut ersetzt haben.

Enis Alushi – Machs gut!

Auch Enis Alushi verlässt den FC ST. Pauli aus familiären Gründen. Diese kann ich gut verstehen (hat er mal in der TalkShow in den Fanräumen erläutert) und respektiere diesen Wunsch. Aber ich finde es trotzdem sehr schade!

Fazit: Er wird uns fehlen, kann aber wahrscheinlich sportlich ersetzt werden

Andrej Startsev – Tschüss

Da er auf Grund der starken Konkurrenz keine Perspektive in der ersten Mannschaft hat und die U23 günstiger werden soll/muss, überrascht mich diese Trennung nicht.

Fazit: Für die U23 sicherlich ein Verlust

Yannick Deichmann – Warum?

Diesen Abgang kann ich nicht nachvollziehen, ging auch vielen in der Kurve so. Deichmann hätte ich durchaus den Sprung in die erste Mannschaft zugetraut. Warum der Vertrag nicht verlängert wurde, ist mir ein Rätsel!

Fazit: Grummel… wirklich! Find ich doof!

Okan Kurt – Ein Urgestein muss gehen

Auch der Vertrag von Okan Kurt, der seit 14 Jahren beim FC St. Pauli kickt, wurde nicht verlängert. Auch hier hätte ich mir den Schritt in die erste Mannschaft gewünscht, aber der Verein hat scheinbar anders entschieden.

Fazit: Finde ich wirklich schade! Als solides Backup und später vielleicht  auch mehr wäre Kurt sicher nicht schlecht gewesen!

Marc Rzatkowski – Scheiß Red Bull!

Ratsche hat sich entschieden den FC St. Pauli Richtung Dose Salzburg zu verlassen:, Das ist der Verein, bei denen sogar die Fans schon gemerkt haben, dass er scheiße ist. Aber immerhin kann er sich nächstes Jahr Österreichischer Meister nennen. Glückwunsch schon mal dazu.

Aus Vereinssicht hätte ich Ratsche auch gehen lassen, was solls, nehmen wir halt das dringend benötigte Kleingeld mit. Wenn er nächste Saison ablösefrei geht, haben wir ja auch nichts mehr davon. Das ist Neudeckers Chance gleich wie eine Bombe einzuschlagen. 😀

Trotz Ratsches Entscheidung für so einen „Verein“ möchte ich herzlichen Dank für die letzten Jahre sagen! War schön mit dir!

Fazit: Sportlich erst einmal ein herber Verlust, dass muss erstmal aufgefangen werden. Mal sehen wie die Neuzugänge das hinbekommen. Aus wirtschaftlichen Gründen für unseren Verein ein „Pflicht“verkauf!

 

Fazit bisher

Ich wünsche mir für die Breite des Kaders noch einen weiteren 6er und 1-2 Flügelspieler. Damit wären wir auch bei Verletzungen dann gut aufgestellt.

Ansonsten finde ich es großartig, was Meggle und Co bisher für Arbeit geleistet haben. Wichtige Stützen der Mannschaft wurden gehalten und gute Spieler wurden verpflichtet. Ich bin mit dem Kader jetzt schon guter Dinge, das wir wieder um die Plätze 3-7 mitspielen können.

Meine favorisierte Stammelf für die kommende Saison – Stand heute:

startelf2016fcsp

Was sagt ihr zu den Sommertransfers bisher? Wo seht Ihr noch Baustellen? Was denkt ihr, wo landen wir am Ende der Saison? Welche 11 Spieler würdet Ihr als Stamm sehen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.