Am Montag stand das Big-Point-Heimspiel gegen den Karlsruher SC an. Mit einem Sieg können die Kiezkicker einen Sprung auf Platz 15 machen.

Da Aue verloren hat und Bielefeld auch nur unentschieden spielte, war ein Heimsieg gegen den Mitbewerber im Abstiegskampf eine Pflichtaufgabe.

Aber wenn man die letzten Spiele betrachtet, hatte ich da auch keine all zu großen Sorgen. Schließlich bin ich Daueroptimist. Also ging es voller Vorfreude zum ersten Flutlichtspiel der Rückrunde. Mein Tipp vor dem Spiel war 3:1, aber was weiß ich kleiner Blogger schon 😀

Das Spiel FC St. Pauli gegen Karlsruher SC

Die erste Halbzeit lief von Anfang an gut. Zwar hatte der KSC Anfangs noch ein paar kleine Chancen, aber insgesamt war St. Pauli die spielbestimmende Mannschaft. In der 12. Minute hat Cenk Sahin dann seinen erste Sahnemoment des Abends. Er läuft überragend über rechts, passt in die Mitte und Mats Møller Dæhli versenkt das Spielgerät im Tor.  Mit dieser 1:0 Führung ging es nun in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit ging dann auch gleich überragend weiter. Innerhalb von 8 Minuten deklassierten die Boys in Brown die Badener. In der 50. Minute stolpert Waldemar Sobota den Ball ins Tor. Vorlage wieder durch Cenk Sahin! In der Kurve waren wir noch gar nicht mit jubeln fertig, schon begann die Zeit von Aziz Bouhaddouz. Er erzielte in der 52. Minute das 3:0 nach Vorlage von Waldemar Sobota und in der 58. Minute das 4:0 nach erneuter Vorlage von Cenk Sahin. Aber unter einem lupenreinen Hattrick ging bei Bouhaddouz an diesem Montag Abend nix. Also kurz und schmerzlos in der 79. Minute den 5:0 Endstand geschossen. Einen Vorlagengeber hat er in diesem Fall einfach mal nicht benötigt. Anschließend hatte Lennart Thy noch 1-2 gute Chancen vergeben, aber das interessierte heute kaum jemanden.

Anzeigentafel nach dem 5:0 Heimsieg gegen Karlsruhe

Heute passte wirklich alles. Cenk Sahin mit 3 Torvorlagen, Aziz Bouhaddouz mit 3 Toren, Waldemar Sobota mit einem Tor und einer Vorlage und Mats Møller Dæhli mit seinem ersten Saisontor.  Es läuft doch in unserer Offensive. Gerne gegen München noch einmal!

Aktuelle Top-Scorer des FC St. Pauli

Hier mal unsere aktuelle Scorerliste. Da stehen zur Abwechslung mal Offensivspieler oben. Ich erinnere mich noch an Zeiten, in denen phasenweise Lasse Sobiech da oben stand 🙂

#SpielerSpieleToreVorlagen
1Aziz Bouhaddouz1782
2Cenk Sahin1744
3Christopher Buchtmann1930
4Waldemar Sobota2014

Nun geht es am Samstag nach München, die noch 4 Punkte vor uns liegen. Sollte doch klappen, oder? Platz 14 (oder besser) am Ende der Saison wäre schon sehr geil, dann kommen wir nicht in den Amateurtopf bei der Pokalauslosung und haben eine Chance auf eine Dorftour 😀

Was sagt Ihr zum Spiel gegen den KSC?

Blogrundschau zu diesem Spiel


Anzeige:

KonBon Blog

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind der FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.