FC St. Pauli 1. Frauen traf am Samstag, den 17. März am ungewohnten Nachmittag in einem Ligaspiel auf die Walddörfer SV Frauen. Team Waldi war in den letzten Spielen gut drauf. Gegen Bremen gab es ein 1:1 und gegen Celle ein sattes 6:0.

Es war also klar: Das Spiel wird nach den zwei Liga-Niederlagen in Folge für die Girls in Brown eine ganze harte Nuss. Bei eisigem Wind ging es dann an der Feldarena los.

Das Spiel FC St. Pauli 1. Frauen gegen Walddörfer SV 1. Frauen

Die erste Halbzeit FC St. Pauli 1. Frauen gegen Walddörfer SV 1. Frauen

Anfangs hielten sich die Angriffsbestrebungen beider Teams in Grenzen. Doch nach einigen Minuten begannen die Kiezkickerin einen richtig guten Kombinationsfußball zu zeigen. In der 11. Minute wurde das mit der Führung belohnt. Im Sechzehner kam Ann-Sophie Greifenberg frei zum Kopfball und brachte das Leder nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld im Tor unter.

Fc St Pauli 1 Frauen Walddoerfer Sv 2018 Spielszene 1hz

Nach den ersten 15 Minuten kam FC St. Pauli 1. Frauen besser in die Partie und war inzwischen das klar dominantere Team. Besonders die Ballannahmen von Linda Sellami waren sehr brasilianisch. Quasi immer mit 2-3 mal hochhalten und entsprechender Weiterverarbeitung. Das gezeigte Spiel vom Heimteam machte einfach Spaß.

Nach 30 Minuten zog der FC St. Pauli weiterhin die Fäden. Die Braun-Weißen bemühten sich in den darauffolgenden Minuten weiter um einen schnellen offensiven Kombinationsfußball. Dabei spielten sie teils „brasilianisch“. Die WSV-Frauen fanden indes keinen Spielrhythmus. In der 45. Minute gab es den ersten und einzigen Torschuss der Walddörferin in Halbzeit 1. Dann war Pause.

Die zweite Halbzeit FC St. Pauli 1. Frauen gegen Walddörfer SV 1. Frauen

Nach dem Pausentee hatte FC St. Pauli 1. Frauen erneut mehr von der Begegnung. Zu Anfang der zweiten 45 Minuten versuchten die WSV-Frauen mittels Konterspiel die Kiezkickerin in Gefahr zu bringen. Die Kiezkickerin präsentierten indessen ein vertikales Spiel in Richtung gegnerisches Tor.

Fc St Pauli 1 Frauen Walddoerfer Sv 2018 Spielszene 2hz

Nach einer Stunde bot das Duell inzwischen wenig Sehenswertes. Trotz wenig Offensivbemühungen erzielte Walddörfer SV 1. Frauen in der 65. Spielminute den Ausgleichstreffer. In der 66. Minute, im direkten Anschluss an den Ausgleich, drehte WSV die Partie mit dem 1:2. Das tat richtig weh!

Nach 75 gespielten Minuten wurde WSV dominanter. Dabei ließen sie ihre Spielstärke aufblitzen. Die Girls in Brown fanden indes keinen Rhythmus mehr und so ging das Spiel mit 1:2 verloren.

Das Fazit zu FC St. Pauli 1. Frauen gegen Walddörfer SV 1. Frauen

Nach Abpfiff stand ein 1:2 zu Buche. Die Kiezkickerin mussten eine knappe Niederlage an der heimischen Feldarena hinnehmen. Eine, wie ich finde, sehr bittere Niederlage, da die Girls in Brown insbesondere in der 1. Halbzeit das klar bessere Team waren. Die WSV-Frauen haben clever eine unachtsame Minute bei unserem Team genutzt und mit dem Doppelschlag Sankt Pauli weitesgehend aus dem Spiel genommen.

Fc St Pauli 1 Frauen Walddoerfer Sv 2018 Abschied

Nun geht es am Dienstag um 19:15 Uhr gegen TuS Berne im Pokal weiter. Am Sonntag folgt dann das Auswärtsspiel beim Bramfelder SV. Also immer nach vorne Schauen!

Forza Sankt Pauli 1. Frauen


Konrad

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind Roter Stern Kickers 05, FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.