Am Samstag spielte unsere 3. Frauen an der heimischen Feldarena gegen den Walddörfer SV 3.

Für unser Team lief es sportlich bisher nicht so gut. Es gab bisher 2 hohe Niederlagen und einen Spielabbruch wegen Gewitter.

Aktionstag gegen Rassismus

Da 2 Spielerin der U21 als Hassobjekt von einem Nazi missbraucht wurden, war dieses Spiel auch direkt als Zeichen gegen Rassismus und Intoleranz ausgerufen worden.

Es kamen viele Zuschauer, welche Tapeten und Fahnen dabei hatten. Das zeigt einmal wieder – St. Pauli bleibt bunt, nicht braun!

Banner: Love Football hate AFD - Toleranz statt Ignoranz
Tapete: Love Football hate AFD – Toleranz statt Ignoranz
Tapete: St. Pauli ist geiler als Deutschland
Tapete: St. Pauli ist geiler als Deutschland
Tapete: Rechten Hetzern das Maul stopfen - Sankt Pauli ist bunt.
Tapete: Rechten Hetzern das Maul stopfen – Sankt Pauli ist bunt.
Tapete: FC Lampedusa St. Pauli - No Race - No Class - No Gender
Tapete: FC Lampedusa St. Pauli – No Race – No Class – No Gender
Tapete: Wir bleiben bunt - love FCSP - hate racism
Tapete: Wir bleiben bunt – love FCSP – hate racism
Fahne: St. Pauli gegen Rechts
Fahne: St. Pauli gegen Rechts
Fahnen: Totenkopf auf Regenbogen und Kein Bock auf Nazis
Fahnen: Totenkopf auf Regenbogen und Kein Bock auf Nazis
Tapete: Rechten Hetzern das Maul stopfen
Tapete: Rechten Hetzern das Maul stopfen
Tapete: Sankt Pauli ist bunt.
Tapete: Sankt Pauli ist bunt.
Tapete: Vielfalt verbindet
Tapete: Vielfalt verbindet

Das Spiel FC St. Pauli 3. Frauen gegen Walddörfer SV 3. Frauen

St. Pauli legte gut los, aber es kam in der 7. Minute zu einen Freistoß für die Gäste. Dieser wurde dann leider direkt zum 0:1 verwandelt.

Freistoß zum 0:1 für den Walddörfer SV
Freistoß zum 0:1 für den Walddörfer SV

Im Anschluss daran hatten die Girls in Brown mehrere gute Chancen. Ein Schuss gegen den Pfosten, die daraus resultierende Nachschusschance wurde aber leider auch nicht genutzt. Auch einen Elfmeter gab es für unser Team, aber leider wurde auch der vergeben.

Elfmeter für die Girls in Brown
Elfmeter für die Girls in Brown

Im Laufe der ersten Halbzeit hatten beide Teams noch gute Chancen, allerdings blieb es bei der Gästeführung.

Die zweite Hälfte bot wieder gute Chancen für beide Teams. Aber insgesamt waren die Kiezkickerin doch das klar bessere Team und hätten sich den Ausgleich mehr als verdient gehabt. So wurde in der 66. Minute ein Freistoß schnell ausgeführt in den Lauf der Stürmerin, welche aber dann doch an der Torhüterin scheiterte.

Laola der 3. Frauen
Laola der 3. Frauen

Am Ende muss man sagen, die 3 Punkte für Walddörfer waren sehr schmeichelhaft. Die 3. Frauen hat es leider nicht geschafft sich für ein wirklich tolles Spiel zu belohnen. Aber die Leistung macht nach den ersten Spielen sicher Mut! Weiter so, dann werden auch die ersten Punkte folgen!

Bilder zum Spiel FC St. Pauli 3. Frauen gegen Walddörfer SV 3. Frauen

Love St. Pauli, hate Nazis!


Anzeige:

KonBon Blog

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind der FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.