Verfolger-Team SSV Großensee II empfing am „15“. Spieltag am Donnerstagabend im Schein des Flutlichts Roter Stern Kickers 05 2. Herren.

Vor dem Match stand bereits fest: Mit einem Sieg zementiert SSV Großensee 2 die Position in der oberen Tabellenregion. Auch auf der Gegenseite war klar: Die Kickers verweilen ihrerseits im Falle eines Sieges weiterhin im Tabellenmittelfeld. Das Spiel hätte eigentlich schon im November stattfinden sollen, aber das liebe Wetter machte damals einen Strich durch die Rechnung.

Das Spiel SSV Großensee II gegen Roter Stern Kickers 05 II

Die erste Halbzeit in Großensee

Wettertechnisch war es typisch April. Hinter uns ging die Welt unter, vor uns gab es Sonne mit zwischenzeitlichen Schauern.

Ssv Grossensee 2 Vs Roter Stern Kickers 05 Himmel Auswaerts 04 2018

SSV Großensee II startete mit viel Engagement in die Begegnung. Sie versuchten den Gegner mit Ballbesitzspiel unter Druck zu setzen. Die Kickers versuchten indessen mittels Konterspiel zum Torerfolg zu kommen. Hierbei verhielten sie sich taktisch in der Defensive sehr diszipliniert.

Nach 15 gespielten Minuten dominierte Großensee das Aufeinandertreffen weiterhin. In der 22. Minute dann ein klasse Konter von den Ahrensburgern, dieser hätte beinahe die Führung gebracht.

Nach 30 Minuten hatte die Heimmannschaft weiterhin mehr von der Begegnung. Die Sturm- und Drangphase zahlte sich aus. Großensee markierte in der 32. Minute die Führung. Peer Müthel schoss einen direkten Freistoß aus dem linken Halbfeld per Flachschuss rechts an der Mauer vorbei rechts unten ins Gehäuse. Der Ball ist noch vor RSK Keeper Florian Funke aufgedischt, was den Ball schwer haltbar machte. Nachfolgend bekam Florian Funke noch einiges zu tun, konnte aber mit riesen Reflexen weitere Gegentreffer verhindern.

Bis zur Halbzeitpause hatte Großensee bereits 10 Ecken. Das zeigte gut, das die Heim-Elf klar dominanter war, ohne dabei effektiv zu sein. Der erste Durchgang blieb insgesamt aber arm an Höhepunkten.

Die zweite Halbzeit in Großensee

Nach dem Pausentee war Großensee erneut die dominantere Truppe. Die Sterne versuchten zu Anfang der zweiten Hälfte immer noch mittels Konterspiel zum Erfolg zu kommen. Der SSV Großensee II machte weiter, wo sie vor dem Pausenpfiff aufgehört haben.

Ssv Grossensee 2 Vs Roter Stern Kickers 05 Spielszene Auswaerts 04 2018

In der 2. Halbzeit kamen die Kickers etwas besser in das Spiel, sicher auch durch die Einwechslung von Nikola Kojic. RSK II konnte sogar ein paar Möglichkeiten erarbeiten. Sogar eine Ecke gab es für die Ahrensburger.

Der SSV Großensee II konnte weiter viele Ecken erspielen. Scheint ein Hobby von denen zu sein. In der 81. Spielminute erzielte das Heimteam dann einen weiteren Treffer. Unbedrängt schoss Jewgenij Derr die Kugel mit Hilfe des rechten Pfosten in den Kasten des Gegners. Direkt vor dem Tor gab es einen Vollspannschuss, der Tshepo Dennis Mothelesi in für Männer unangenehme Regionen traf und dann zu dem Torschützen abprallte. Alle Männer an der Seitenlinie fühlten mit Ihm. Tshepo musste dann auch ausgewechselt werden.

Danach passierte nicht mit so viel!

Das Fazit zu Großensee II gegen RSK II

Der Referee pfiff das Spiel bei einem Ergebnis von 2:0 ab. Nach dem Spiel verließen SSV Großensee II den Platz erhobenen Hauptes. Letztlich erspielten sie einen ungefährdeten sowie verdienten Sieg. Nach dem Heimtriumph klettern sie auf den dritten Tabellenrang.

Die Kickers verbleiben nach der Auswärtsschlappe weiterhin auf einer Position im Tabellenmittelfeld. Insgesamt verteidigte das Team über lange Strecken sehr diszipliniert. Allerdings gab es trotzdem immer wieder Lücken, mit denen Großensee selten was anzufangen wusste.

Samstag geht es nun für die Kickers II gegen Hammoor II beim Doppelheimspiel ab 14 Uhr am Stormarnplatz weiter.

Nur der RSK

PS: Hier ein lesenswertes Interview von Trainer Schüler zum Spiel und der Zweiten

Roter Stern Kickers 05 2 Herren Mannschaftsfoto


Konrad

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind Roter Stern Kickers 05, FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.