Ihr kennt das, im Laufe der Zeit landen viele unnötige Ordner in der Übersicht von der Android-Galerie-App.

Damit die Übersicht nicht so schnell verloren geht, kann man hier einige Ordner ausblenden lassen. Wie das geht, erfahrt ihr nachfolgend.

Anzeige:

Ordner in Galerie-App ausblenden

Android Galerie App Übersicht

Wenn man in der Galerie-App 20 oder mehr Ordner angezeigt bekommt, wird es sehr schnell unübersichtlich. Je mehr Apps man nutzt, desto schneller geht das.

Ordner, die man hier nicht sehen will, kann man ausblenden lassen, in dem man in diesem Ordner eine leere Datei namens

.nomedia

erstellt. Dafür benötigt man einen Datei Explorer, welcher Dateien erstellen kann. Hier kann zum Beispiel der ES Datei Explorer verwendet werden. Dieser kann kostenlos im Google Play Store runtergeladen werden kann.

Man navigiert im Datei Explorer einfach in den entsprechenden Ordner auf dem Smartphone-Speicher oder SD-Card-Speicher. Anschließend klickt man auf „neue Datei erstellen“ und nennt diese .nomedia (Punkt nicht vergessen!) und schon erscheint der Ordner nicht mehr in der Android-Galerie-App.

Genießt die aufgeräumte Galerie!


Anzeige:

KonBon Blog

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind der FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.