Die hypnotische Wirkung von Häkeln

Heute Morgen in der S3 nach Stade saß eine ältere Dame, die am Häkeln war.

Was es wird, kann man nicht erkennen, könnte ein FC Bayern Schal werden oder so. Sie war richtig flott dabei und insgesamt haben Ihr nach und nach bis zu 5 Jugendliche fasziniert zugeschaut.

Der eine oder andere hatte dabei einen Blick, als würde er gleich in Trance fallen. Und dann kam das Schnarchen. Der Jugendliche, der dieser Dame direkt gegenübersaß, ist eingeschlafen. Da war nichts mehr zu retten.

Das Häkeln eine nahezu hypnotische Wirkung auf Mitfahrer hat, habe ich bereits häufiger in der Bahn erlebt bzw. gesehen, nur woran liegt das? Warum zieht das Häkeln so viele Blicke auf sich? Hat da jemand eine Idee?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.