Kerze Trauer

In Gedenken an die Opfer von Paris

Schrecklicher Abend war das gestern. Dieses sinnlose Morden, dieser Hass – ich kann das einfach nicht nachvollziehen. Es schockiert mich jedes mal aufs neue! Egal ob in Paris, vor Lampedusa oder sonst wo auf dieser Welt.

Ich verachte diese Menschen, die voller Hass und Ignoranz durch die Welt laufen und wahllos Menschen töten oder verletzten. Wie stumpf muss man sein?

Meine Gedanken sind bei den Opfern von Paris und deren Hinterbliebenden

Ich mache mir sorgen, dass diese Taten zu einer Spirale der Gewalt führen. Es kann eigentlich nur Verlierer geben. Viele unschuldige Menschen werden dabei sterben, und dass nur weil ein paar tausend Menschen auf dieser Welt zu wenig Liebe bekommen haben. Das der Mensch pauschal intelligentes Leben ist, möchte ich angesichts der aktuellen Weltsituation ehrlich bezweifeln.

Ich hoffe nur inständig, dass die Vollpfosten von Pegida und Co auf Grund dieser schrecklichen Tat nicht weiter Menschen von Ihren Ansichten überzeugen können, aber ich ahne nichts gutes.

@voliere_royal Und IS und Flüchtlinge in einen Topf werfen zeugt von einem Bildungslevels eines Toastbrots… vergammelt… seit 20 Jahren

Twitter: Konrad Bonacker (@KonBon) 14. November 2015

Alle die jetzt hetzen wollen, vor allem #pegida und #afd Idioten, merkt euch eins: Das in Paris sind Terroristen, KEINE Flüchtlinge —

Twitter: Uwe Hauck (@bicyclist) 13. November 2015

Und jetzt stellt euch vor, Zustände wie in #Paris wären in eurer Stadt Alltag. Alltag! Seit Jahren! Ihr würdet abhauen! #refugeeswelcome!

Twitter: Matthias Oomen (@OomenBerlin) 13. November 2015

Jetzt heißt es hoffen, dass nicht vermehrt Flüchtlingsheime brennen werden. Bleibt besonnen und überlegt euch, warum diese Menschen aus Ihrer Heimat fliehen. Sicher nicht um hier Terror zu sähen!


in

von

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert