Konbon 4k Videobearbeitung

GoPro 4K Videoschnitt auf schwachen PC beschleunigen

Ich lerne gerade einiges zum Thema 4K Videoschnitt und musste feststellen, dass mein Acer Notebook mit AMD Ryzen 7 und 16 GB RAM ein wenig schwach auf der Brust ist. Durch einen Trick konnte ich aber doch einigermaßen mit dem Notebook Videos bearbeiten. 

Das Problem bei 4K Videobearbeitung

Ich filme mit meiner GoPro 10 (Amzn) in 4K Auflösung. Dabei nimmt die Kamera die Videos im HVEC/H.265 Format auf. Dieses ist ein wahrer Hardwarefresser bei der Wiedergabe und Bearbeitung am Computer. 

Mit meinem Magix Video Pro X14 (Amzn) konnte ich quasi garnicht mit den 4K Footage (Video-Rohmaterial) arbeiten. Mit Glück ist das Programm manchmal nicht abgestürzt, aber im Endeffekt ist es nur nervig gewesen. Selbst wenn ich das Vorschaurendering maximal reduziert habe und Proxydateien vom Programm erstellt wurden, lief das alles immernoch extrem schlecht. 

Die Lösung für das Problem mit 4K Videoschnitt

Über einen kleinen Umweg habe ich aber eine Möglichkeit gefunden, die Videos doch noch in 4K Auflösung zu verwenden. Dafür musste ich die Videos im Programm GoPro Player (gibt es im Microsoft Store) öffnen und den Film dann im H.264 Format abspeichern. Dieses ältere Dateiformat hat geringere Hardwareanforderungen bei kaum sichtbaren Qualitätsverlust. 

Nach dem Umwandeln der Ursprungsdateien von H.265 in H.264 konnte ich die Dateien endlich problemlos in mein Videoschnittprogramm Magix Video Pro X14 reinladen. Die Video-Vorschau lief zwar immer noch nicht perfekt und stotterte hier und da vor sich hin, aber das Arbeiten war doch deutlich besser als vorher und führte zu einem Ergebnis.

Dieser Tipp ist halt nur ein Workaround und keine optimale Lösung. Aber wer kein Geld für einen entsprechenden PC hat bzw. das Geld nicht dafür ausgeben möchte, wird mit dem Weg vllt. dennoch einigermaßen arbeiten können. 

Meine Entscheidung für einen neuen Computer

Ich persönlich bin allerdings doch auf einen anderen PC gewechselt, da ich durch einen Zufall ein top Angebot für einen Lenovo AIO 3 mit Intel Core i7 (Amzn) bekommen habe. Aufgrund von Umbauten zu Hause ist ein All-in-One-PC auch die bessere Lösung für meinen neuen Arbeitsplatz, von daher stand eine Neuanschaffung bei mir sowieso an.

Ich hoffe euch hilft der Tipp ein wenig weiter. Mit was für Computern macht ihr 4K Videoschnitt und wie gut oder schlecht läuft das bei euch? Schreibt es gerne in die Kommentare. Ich bin gespannt womit ihr arbeitet.

Die mit (Amzn) markierten Links sind Amazon Partnerlinks. Hier erhalte ich ein kleine Provision, wenn ihr was kauft. Für euch wird der Einkauf aber nicht teurer dadurch. Die Einnahmen dienen der Deckung meiner Serverkosten und zur Refinanzierung meiner Ausrüstung, damit ich auch zukünftig guten Inhalt für euch produzieren kann.


in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert