Schrecklicher Abend war das gestern. Dieses sinnlose Morden, dieser Hass – ich kann das einfach nicht nachvollziehen. Es schockiert mich jedes mal aufs neue! Egal ob in Paris, vor Lampedusa oder sonst wo auf dieser Welt.

Ich verachte diese Menschen, die voller Hass und Ignoranz durch die Welt laufen und wahllos Menschen töten oder verletzten. Wie stumpf muss man sein?

Meine Gedanken sind bei den Opfern und deren Hinterbliebenden.

Ich mache mir sorgen, dass diese Taten zu einer Spirale der Gewalt führen. Es kann eigentlich nur Verlierer geben. Viele unschuldige Menschen werden dabei sterben, und dass nur weil ein paar tausend Menschen auf dieser Welt zu wenig Liebe bekommen haben. Das der Mensch pauschal intelligentes Leben ist, möchte ich angesichts der aktuellen Weltsituation ehrlich bezweifeln.

Ich hoffe nur inständig, dass die Vollpfosten von Pegida und Co auf Grund dieser schrecklichen Tat nicht weiter Menschen von Ihren Ansichten überzeugen können, aber ich ahne nichts gutes.

Jetzt heißt es hoffen, dass nicht vermehrt Flüchtlingsheime brennen werden. Bleibt besonnen und überlegt euch, warum diese Menschen aus Ihrer Heimat fliehen. Sicher nicht um hier Terror zu sähen!


Anzeige:

KonBon Blog

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind der FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.