Gestern mittag habe ich gemütlich auf nem Sofa gesessen und habe Fußball geguckt. Dann vibrierte mein Handy, die Tagesschau App meldet, dass Deutschland die südlichen Grenzen dicht macht.

Wegen der Sicherheit angeblich! Kann ja bei den 100-Millarden an Flüchtlingen die nach Deutschland kommen keiner mehr gewährleisten. Sagt man so zumindest in Regierungskreisen. Die NP… ähm… CSU mit Seehofer vorne weg… Jaja, immer diese besorgten Politiker.

Das die Politik mit den Flüchtlingen überfordert ist, sieht man meines erachtens in fast allen Städten. Das man trotz besseren Wissens so unvorbereitet und planlos agiert, zeigt die komplette Unfähigkeit dieser Regierung. Am Geld kann es ja nicht liegen, bei 21 Mrd. Euro Überschuss im ersten Halbjahr 2015 sollte man die paar Euros überhaben. Also muss ich von menschlichen Versagen oder schlimmeren in der Regierung ausgehen.

Den wahren Grund der Grenzschließung möchte Bayerns politische Führung in Form von Horst Seehofer aber auch gar nicht verheimlichen, warum auch, ist ja ein wirklich wichtiger Grund. Es geht nicht um Sicherheit oder Platzmangel, es geht schlicht und ergreifend um Bier! 14 Tage Komasaufen auf dem Oktoberfest. Dafür kann man auch gerne mal die störenden Flüchtlinge aussperren. Getreu den Motto: „Wer will schon Flüchtlinge, die stören eh nur beim Bier saufen“.

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/oktoberfestung-seehofer-will-muenchen-zur-wiesn-abschotten-a-1052743.html

Wenn ich Herrn Seehofer so reden höre, bekomme ich das Kotzen. In was für einer rosaroten-Ponywelt lebt der Typ eigentlich? Menschen die alles verloren haben aussperren, damit ein paar Millionen Menschen sich noch mehr Hirnzellen wegballern können? Ist das Menschlichkeit? Ist das christlich oder sozial vertretbar Herr Seehofer? Herr Seehofer ist übrigens Mitglied der CSU – Christlich-Soziale Union! Keine Pointe! *räusper*

Ich bin einfach nur sprachlos, wie unfähig und kalt die Regierung dieses Landes ist. Captain Gips hat das schon vor längerer Zeit mal in einem Lied zusammengefasst, welches ich hier zum Abschluss noch mal verlinke:

 


Anzeige:

KonBon Blog

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind der FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.