Nach dem weniger erfolgreichen Heimspiel der 1. Herren gegen Holstein Kiel ging es direkt weiter zum Auswärtsspiel von FC St. Pauli 5. Frauen gegen die Alsterperlen 2.

Die Fünfte spielt in einer Kleinfeldliga und somit kam ich auch endlich mal zu meiner Kleinfeld-Punktspielpremiere.

Apropros Premiere, scheinbar war das auch das erste mal Kleinfeld für den Schiri. Zumindest hatte er keinen Plan wie lange gespielt wird (2x 40 Min. statt 2×45 Min.) und mit dem DFB.net Zugang war er auch nur rudimentär vertraut. Nachdem der FCSP-Trainer ihm das alles erklärt hatte, ging es mit 5 Minuten Verspätung endlich los.

Das Spiel FC Alsterbrüder 2. Frauen gegen FC St. Pauli 5. Frauen

Die erste Halbzeit

Die Alsterperlen legten auch gleich richtig gut los und hatten mehrere gute Torchancen, welche allerdings von der Sankt Pauli Torfrau überragend gehalten wurden.

Die Kiezkickerinnen bekamen nur vereinzelt Entlastungsangriffe hin. Die beste Chance hatten sie nach 20 Minuten. Aus dem rechten Halbfeld gab es einen Schuss der gefährlich auf das Tor kam. Aber die FCA-Keeperin war zur Stelle. Es folgten weiter gute Möglichkeiten für die Alsterperlen, aber bis zum Halbzeitpfiff erzielte keines der beiden Teams ein Tor.

Fc Alsterbrueder 2 Frauen Gegen Fc St Pauli 5 Frauen 2018 Spielszene

Die zweite Halbzeit

Die zweite Halbzeit war 6 Minuten alt, da konnten die Alsterperlen das verdiente 1:0 erzielen. Im Anschluss spielte das Heimteam weiter besser. Dennoch konnte Sankt Pauli hier und da eine kleinere Chance rausspielen, aber ohne dabei eine echte Gefahr für das Alsterperlen-Tor darzustellen.

In der 60. Minute erzielten die Alsterperlen nach einer Ecke per Kopf das 2:0 und damit den entscheidenden Treffer. In der 69. Minute gab es zwar noch einen wuchtigen Schuss von FC St. Pauli 5. Frauen, doch auch wenn die FCA-Torhüterin bei dem Ball sehr unsicher wirkte, konnte sie das Spielgerät im zweiten Versuch doch noch klären. Viel mehr passierte nachher nicht mehr.

Fazit zum Spiel der Fünften Frauen gegen die Alsterperlen 2

Nach 80 Minuten war dann Schluss und die Alsterperlen haben verdient die Punkte nach Hause geholt.

Als nächstes spielen die Girls in Brown an der Feldarena gegen VfL Pinneberg 1. Das Spiel soll am 03.11.2018 um 14:00 Uhr stattfinden. Alle hin da!

Forza St. Pauli 5. Frauen!


Konrad

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind Roter Stern Kickers 05, FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.