Die Mumie 3D – Filmkritik

Kinosaal

Heute folgt mal wieder ein Beitrag meiner weltbekannten Filmkritik-Blogserie. Ich habe mir die neue Auflage von Die Mumie in 3D angeschaut. Das ist nun mein Statement zu der nächsten Mumien-Variante.

Filmkritik zu Die Mumie 3D

Die Story ist wirklich in aller Kürze vollständig erzählt – Die Mumie ist wirklich sehr doll erzürnt und will den fancy Todesgott auf die Erde holen, Dinge die so eine wütende Mumie halt macht. Die 3D Effekte waren wirklich schwach, der Film reicht also auch in 2D wirklich locker aus. Mit einer gut gelungenen Mischung aus Spannung, Schockmomenten (Meine Sitznachbarin schrie gefühlt den halben Film, was ich dann doch hart übertrieben fand!), Humor und Action ist der Film wirklich gute Kinounterhaltung – trotz Tom Cruise in einer der Hauptrollen.

Meine Schulnote: 3

Wie fandet ihr diesen Film? War das eurer Meinung nach eher ein Blockbuster oder ein klarer Kandidat für die Goldene Himbeere? Ich bin insgesamt nicht unzufrieden aus dem Kino raus gegangen und hab mich doch gut unterhalten gefühlt. Wie war der Film „Die Mumie 3D“ für euch so? Ich bin auf eure Meinung gespannt, auch zu den 3D Effekten des Films! Wenn ihr mehr über meine Kritiken zu verschiedenen Kinofilmen lesen wollt, dann schaut euch meine weiteren Filmkritiken an.

Von Konrad

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind Roter Stern Kickers 05, FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.