Die Erfindung der Wahrheit – Filmkritik

Kinosaal

Ich habe mal wieder meine Kino-Flatrate genutzt und habe daher auch einen weiterer Beitrag meiner Filmkritik-Blogserie hier geschrieben. Ich habe mir den Film „Die Erfindung der Wahrheit“ angeschaut. Das ist nun mein Statement zu diesem Politik-Film.

Filmkritik zu „Die Erfindung der Wahrheit“

Die Erfindung der Wahrheit ist insgesamt ein spannender Polit-Thriller der bis zum Ende für Spannung sorgt. Es geht um eine skrupellose Lobbyistin, welche in den USA gegen die mächtige Waffenlobby agiert, um eine Verschärfung des Waffengesetztes zu ermöglichen, so wie es aktuell in den USA auch mal ganz gut tun würde. Von der ersten bis zur letzten Minute ist der Film fesselnd und kann am Ende mit einem unerwarteten Finale überzeugen.

Meine Schulnote: 2

Wie fandet ihr diesen Polit-Thriller-Film? Meines Erachtens kann die Story so in den Vereinigten Staaten von Amerika auch wirklich stattfinden, wo die Waffenlobby quasi der heilige Gral für viele Politiker und Einwohner ist. War das eurer Meinung nach eher ein Blockbuster oder ein klarer Kandidat für die Goldene Himbeere? Ich bin auf eure Meinung zu diesem Filmgespannt! Wenn ihr mehr über meine Kritiken zu verschiedenen Kinofilmen lesen wollt, dann schaut euch meine zahlreichen weiteren Filmkritiken an. Ich wünsche euch viele Spaß beim gucken und lesen!

Von Konrad

Moin, ich bin Konrad und bin Betreiber dieses Blogs. Meine Interessen sind Roter Stern Kickers 05, FC St. Pauli, Fahrrad fahren, Wordpress und SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.