2015-11-10-fcsp-f95

Bier Bier Bier – Es ging auch ohne!

Was für ein Spiel! 4:0 gewonnen und Lennart Thy hat sich mit seinen 4 Buden an die Spitze der teaminternen Torschützenliste gesetzt. 5 Tore sowie 2 Vorlagen hat er jetzt auf dem Konto – bitte weiter so! Und überraschenderweise hat das auch alles ohne Bier geklappt.

Ich hatte in der Kurve den Eindruck, dieses sinnfreie Bierverbot hat die Kurve nur noch enger zusammenrücken lassen. Und da keiner an einer Wasservergiftung gestorben ist, einen Zuckerschock durch zu viel Cola auch nicht beobachtet wurde, ist also alles wundervoll!

Freibier von USP bei St. Pauli
Freibier

Dank des Freibiers von USP an den Südkurveneingängen musste auch niemand durstig ins Stadion gehen. Danke an USP! Die Ordner haben uns zwar mit Bier nicht in das Stadion gelassen, aber Bier funktioniert ja zum Glück auch vor dem Stadion. Also ordentlich einen Schluck genommen und dann rein in die Kurve.

Mit dem Verbot wurde dann durchaus kreativ umgegangen. Meine Lieblingstapete war „Die Nüchternen mit uns“. Wobei die wandernde Tapete scheinbar überwiegend von Volltrunkenden hochgehalten wurde… bzw. es wurde halt versucht.

Ganz heißer Tipp: Liebe St. Pauli-Fans in der Gegengerade, so eine Tapete hält man oben fest, nicht unten 💡 .

Zum Spiel kann man eigentlich nur eins sagen: Wie immer zu viele „100%ige“ liegen gelassen, ein 9:0 wäre locker drin gewesen. Ich bin zu tiefst enttäuscht. 😀

Ok, jetzt mal im Ernst: Scheiß drauf, Party on, gewonnen Digga! Nur noch 14 Punkte zum Klassenerhalt! Whoop Whoop. War echt Thyerisch! Ich sollte müde nichts schreiben. 😀

Fazit: Mehr als verdient gewonnen, kein Bier ist zwar blöd, sorgt aber nicht für Weltuntergangsstimmung und Pyro ist einfach geil und 1860 wird auch weggemacht!

In diesem Sinne

Wir sind oooooohooooooh Sankt Pauli!

Links zum Thema:

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *